15000- 250- 7- 3-2 fünf Zahlen um die es sich in der letzten Woche gedreht hat. 1500 0 hm im Auf- und Abstieg, 250 km, 7 Tage (Etappen), 3 Länder und 2 Läufer quer durch die Alpen, Start in Garmisch, Ziel in Brixen. Welcher Alpensportler träumt nicht davon mindestens einmal die Alpen von Nord- nach Süd zu queren. So erging es auch mir. Schon während meiner Berglaufzeit habe ich mir irgendwann dieses… Weiterlesen

Noch zweimal schlafen dann ist es endlich soweit und mein Saisonhöhepunkt ist da. Bis zur letzten Woche wurde ein 3/4 Jahr viele Kilometer zu Fuß, mit etlichen Höhen und Tiefen durchschritten, genauso wie es die nächsten sieben Tage wohl auch sein wird. Ein bisschen Aufregung liegt mittlerweile in der Luft, ist es doch wieder etwas anderes und eine völlig neue Erfahrung: Sieben Tage durch die Berge laufen, 253 km, ca. 15000 hm… Weiterlesen

Ich bin noch immer geflasht vom Ergebnis der Berglauf DM 2016. Platz 4 im Gesamteinlauf, Platz 3 mit der Mannschaft und mein erster (und vielleicht auch letzter) Deutscher Meistertitel der Senioren (M35). Was soll ich zu diesem Wettkampf bzw. dieser Meisterschaft noch mehr schreiben, das Ergebnis sagt eigentlich schon alles?! Die Motivation dort an den Start zu gehen war dieses Jahr nicht groß. Das einzigste schlagkräftige Argument für dieses Vorhaben war den… Weiterlesen

Du bist leidenschaftlicher Läufer, liebst die Natur und möchtest deine Lauferfahrung in den Bergen erweitern? Dann begleite uns beim zweiten Trailcamp in Südtirol. Nach dem Erfolg des Trailcamps 2016 in Monte Pana / Seiseralm im Hotel Cendevaves werden wir im nächsten Jahr das Camp wiederholen. Dieses Mal gibt es 2 Möglichkeiten daran teilzunehmen, entweder eine komplette Woche vom 02. bis 09. Juli 2017 oder eine verkürzte Version von 06. bis 09. Juli… Weiterlesen

Nun ist doch einiges an Zeit mehr verstrichen und es stehen auch schon wieder die nächsten Highlights der Berglaufsaison 2016 an. Aber erstmal zu meinem Ausflug in die Skyrace (Skymarathon) Welt am 26. Juni 2016 in Livigno.  Zu laufen waren 34 km mit 3000 hm (up and down), das dies eine der härteren Varianten des Berglaufes ist sagen schon die Daten der Strecke aus. Die Anreise nach Livigno, auch unter dem Name… Weiterlesen

Am 08., 09. und 10 Juni hat die Anwenderkonferenz meines Arbeitgebers in Stuttgart stattgefunden. Was gibt es da schöneres, als nach drei anstrengenden Arbeitstagen einfach am darauf folgenden Wochenende in die Berge zu fahren? Gesagt getan! Auf Einladung von Helmut Reitmeir (www.berglaufpur.de) reiste ich am 11. Juni nach Bad Tölz zum Blomberglauf. Ein kleiner, familiärer Berglauf mit 4,7 km und 550 hm. Diesen Berglauf konnte ich mit einer knappen Minute Vorsprung vor… Weiterlesen

Was ist der nächste Schritt eines Leichtathleten nach seiner Leistungssportkarriere? Man könnte sich ausruhen mit anderen Läufern über frühere Zeiten sprechen. Wer mich kennt weiß, dass mich das nicht zufrieden stellt. Ist es nicht auch schön das weiterzugeben was man selbst in jungen Jahren mitbekommen hat?  Die Gelegenheit habe ich jetzt bekommen, bei der LG Steinlach. Wie kommt es dazu ? Warum geht ein Bergläufer zurück zur Stadion Leichtathletik? Machst du kein Berglauf… Weiterlesen

Zusammen mit meinem Trainer Wilfried Raatz biete ich im Juli in Südtirol (Monte Pana/ Seiser Alm) ein Trailrunning-Camp an – Das interessante Angebot mit vielfältigen Facetten ist allerdings limitiert – also sichere dir schnell DEINEN Platz! Du hast Lust auf Laufen in fantastischer Natur, angeleitet von Profis? Dann wartet ein neues interessanten Angebot auf dich! Im 4-Sterne-Sporthotel Cendevaves auf Monte Pana (1650 m Höhe) im Grödnertal möchte ich im Verbund mit meinem… Weiterlesen

Dass die Schwäbische Alb mit ihren Höhlen, Burgen und Schlössern, Wasserfällen und natürlich den schönen Aussichtspunkten am Albtrauf ein beliebtes Ziel für Wochenendtrips und Wanderer ist, insbesondere aus dem Großraum Stuttgart, sollte bekannt sein. Auch Mountainbiker entdecken das Mittelgebirge immer mehr für sich, werden dort doch schöne naturbelassene Wege (Singletrails) mit technischem Anspruch geboten. Vom 05. bis 08. Mai ging eine weitere „verrückte“ Spezies mit Laufschuhen, leichter Laufkleidung und Trinkrucksäcken in diesem Mittelgebirge… Weiterlesen

Nachdem im letzten Jahr beim Trail du Barlatay in der Westschweiz das Rennen über 45 km, bedingt durch das Wetter, abgebrochen wurde, stand die Premiere für den Ultramarathon in 2016 noch aus. Inspiriert für den Trail du Petit Ballon wurde ich auf einer Mountainbiketour mit meinem Kollegen im November 2015, diese führte uns von Guebwiller auf den Petit Ballon und über den Nachbarberg, den Grand Ballon, wieder zurück (eine schöne Runde, 53 km… Weiterlesen